Workshop


Irgendwie anders

Workshop zu Vorurteilen, Diskriminierung und Toleranz

Jeder Mensch hat Vorurteile. Sie helfen uns beim Treffen von Entscheidungen und geben uns Orientierung. Aus Vorurteilen kann aber auch Rassismus entstehen: Nämlich dann, wenn wir Menschen nur noch nach ihrer vermeintlichen Gruppenzugehörigkeit beurteilen.
Zu welchen Gruppen fühle ich mich selbst zugehörig? Bin ich lieber in der Mehrheit oder in der Minderheit? Wie geht es Menschen, die ständig mit Zuschreibungen oder Erwartungen konfrontiert werden oder Diskriminierung erleben?
In diesem Workshop machen wir uns gemeinsam und erfahrungsorientiert auf die Suche nach Antworten.

 


Zielgruppe: Jugendliche aller Schulrichtungen ab der 7. Jahrgangsstufe
Dauer: ca. 3,5 Stunden
Kosten: keine

Das Angebot wird gefördert durch die Aktion Mensch sowie aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales durch den Bayerischen Jugendring.