Medienpädagogischer Workshop


Respekt! - Eine Werbekampagne für Toleranz

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Planspiels sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in einer Werbeagentur. Sie erhalten von der Agenturchefin den Auftrag, unterschiedliches Kampagnenmaterial für Toleranz und Respekt zu erstellen.

Um sich in das Thema einzuarbeiten, initiiert die Agenturchefin ein Rollenspiel („Blaue Augen“), das die Teilnehmerinnen und Teilnehmer für das Thema Toleranz sensibilisieren soll. Anschließend gehen die Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen, in denen sie Werbematerial für Toleranz erstellen sollen:
Eine Gruppe gestaltet eine Postkartenkampagne, eine macht eine Bildergeschichte oder einen Comic zum Thema, eine erstellt einen Radiospot und eine Gruppe macht einen Videoclip. Die Schülerinnen und Schüler werden dabei von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von DoKuPäd und PARABOL begleitet.

Alle Produkte werden im Anschluss an den Workshop auf einer Homepage (www.respekt-werbung.de) zusammengestellt und sind somit im Internet abrufbar.


Der Workshop wird jährlich in ein bis zwei Staffeln in Kooperation mit dem Medienzentrum PARABOL angeboten. Die genauen Termine können Sie bei uns telefonisch erfragen.


Zielgruppe: Jugendliche ab der 8. Klasse Mittel-, Wirtschafts- und Realschule, Gymnasium und Berufsschule.
Dauer: ca. 5 Stunden
Kosten: 2,60 € pro Teilnehmenden

Collage von fünf Fotos auf denen Jugendliche Medienprodukte erarbeiten
Szenen aus dem Workshop