Angebot für Kinder


Rundgang - Auch Kinder haben Rechte!?

Begleiteter Besuch der Straße der Kinderrechte im Nürnberger Stadtpark

In Nürnberg, der „Stadt des Friedens und der Menschenrechte“, gibt es neben der Straße der Menschenrechte beim Germanischen Nationalmuseum seit 2007 auch eine Straße der Kinderrechte. Hier können sich Kinder an verschiedenen Stationen spielerisch mit (von Kindern!) ausgewählten Artikeln der Kinderrechtskonvention beschäftigen.

Die Gestaltung der Straße der Kinderrechte entstand in Kooperation von Kindern mit Pädagoginnen und Pädagogen und einem Künstlerteam.
Das Kennen der eigenen Rechte ist eine Grundvoraussetzung, um für diese (für sich selbst, aber auch für andere) eintreten zu können.

Der Besuch der Straße der Kinderrechte kann Impulsgeber sein, sich näher mit den Kinder- und Menschenrechten zu befassen.

Wir orientieren uns bei diesem Workshop an der „Handreichung für die pädagogische Arbeit mit Kindern im Grundschulalter“, die hierfür vom Menschenrechtsbüro der Stadt Nürnberg zusammengestellt wurde.


Zielgruppe: Kinder im Grundschulalter

Dauer: ca. 1,5 Stunden zuzüglich „Spielplatzzeit“
Kosten: 1,50 € pro Teilnehmenden

Im Kreis stehende Kinder, die mit der Seminarleiterin über Kinderrechte diskutieren
In der Straße der Kinderrechte scheint sogar bei Regen die Sonne.